Rechtliche Hinweise zur Internetpräsenz von Spitzenberger Immobilien

Michael Spitzenberger
Seybothstraße 54
81545 München

Tel. +49 89 / 55 05 26 07
Fax +49 89 / 670 75 43
Mobil +49 151 15 27 63 97
E-Mail: info@spitzenberger-immobilien.de
www.spitzenberger-immobilien.de

Inhaber: Dipl. Kaufmann (FH) Michael Spitzenberger
USt.-Id.-Nr.: DE 174 186 069

Berufskammer: IHK München, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
Aufsichtsbehörde: KVR München, Ruppertstr. 19, 80337 München
Die Gewerbeerlaubnis gem. §34 c GewO wurde durch die  Landeshauptstadt München erteilt.

Copyright Fotolia: Harald Biebel

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

Mit der Verwendung eines Angebots (mündlich, per Fax, per E-Mail, per Post oder auf

andere Art und Weise) von der Firma Spitzenberger Immobilien erkennt der Empfänger

die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

1. Angebote

Unseren Angeboten liegen die uns erteilten Auskünfte zugrunde. Die Angebote werden

nach besten Wissen und Gewissen erteilt. Sie sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum,

Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.

2. Weitergabe von Informationen und Unterlagen

Unsere Angebote und Mitteilungen sind nur für den Empfänger selbst bestimmt, sind

vertraulich zu behandeln und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Kommt

infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit diesem Dritten zustande, so führt dies zu

einem Schadensersatzanspruch.

3. Vorkenntnis

Ist Ihnen die durch uns nachgewiesene oder vermittelte Gelegenheit zum Abschluss eines

Vertrages bereits bekannt, so sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen.

4. Provision

Unser Provisionsanspruch besteht und wird fällig, sobald aufgrund unseres Nachweises

bzw. unserer Vermittlung bezüglich des von uns benannten Objektes ein Vertrag

geschlossen bzw. beurkundet worden ist. Eine Mitursächlichkeit unserer Tätigkeit ist

ausreichend.

Der Provisionsbetrag ist ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserteilung zu

zahlen. Mehrere Auftraggeber haften für die vereinbarte Provision als Gesamtschuldner.

Nach Verzugseintritt sind Verzugszinsen in Höhe von 3,5 % p.a. über dem Basissatz

fällig.

Der Provisionsanspruch entfällt nicht, wenn der Vertrag aufgrund Eintritt einer

auflösenden Bedingung erlischt oder ein Rücktrittsrecht ausgeübt wird, wenn die andere

Partei den Rücktritt zu vertreten hat. Wird ein Anfechtungsrecht durch den

Angebotsempfänger (unseren Kunden) ausgeübt, das nicht durch arglistige Täuschung

seitens der anderen Partei begründet ist, tritt an Stelle unseres Provisionsanspruches ein

Schadensersatzanspruch gegen den Anfechtenden.

Wird der Vertrag zu anderen als den von uns ursprünglich angebotenen Bedingungen

abgeschlossen oder kommt er über ein anderes Objekt des von uns nachgewiesenen

Vertragspartners zustande, so berührt dies unseren Provisionsanspruch nicht, sofern das

zustande kommende Geschäft mit dem von uns angebotenen wirtschaftlich identisch ist

oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft

abweicht.

Entsprechendes gilt auch, wenn ein anderer als der ursprünglich vorgesehene

Vertragstyp infolge unserer Vermittlungstätigkeit geschlossen wird.

5. Provisionssätze

Die Provision betragen - soweit nicht anders ausgewiesen:

für die Vermietung von Gewerberaum: 6 NKM zzgl. MwSt.

bei Verkauf Wohnen/ Gewerbe: 6 % vom KP zzgl. MwSt.

6. Vertragsverhandlungen und Abschluss

Wir sind berechtigt, bei Vertragsabschluss anwesend zu sein, ein Termin ist uns daher

rechtzeitig mitzuteilen. Wir haben des weiteren Anspruch auf Erteilung einer Kopie des

Vertrages und aller sich darauf beziehenden Nebenabreden. Erfolgen

Vertragsverhandlungen und/oder der Vertragsabschluß ohne unsere Anwesenheit, so ist

der Kunde verpflichtet, sowohl über den Vertragsstand als auch die Vertragskonditionen

Auskunft zu erteilen.

7. Maklerverträge mit Immobilienbesitzern

Sie können uns schriftlich oder mündlich beauftragen. Bei mündlichen Maklerverträgen

besteht grundsätzlich unsererseits keine Tätigkeitsverpflichtung. Rechtsverbindliche

Makleraufträge benötigen die schriftliche Zustimmung des Inhabers der Fa.

Spitzenberger Immobilien.

8. Freie Mitarbeiter

Freie Mitarbeiter arbeiten grundsätzlich eigenständig. Diese können gegenüber Dritten

keine rechtsverbindlichen Erklärungen im Namen von Spitzenberger Immobilien oder

dessen Inhaber abgeben. Sämtliche Vereinbarungen, die zwischen freien Mitarbeitern

und unseren Kunden getroffen werden, benötigen die schriftliche Zustimmung der

Geschäftsinhaberin. Andernfalls entsteht ein rechtsverbindlicher Vertrag nur zwischen

dem freien Mitarbeiter und der jeweiligen dritten Person (Interessent/ Auftraggeber)

9. Folgegeschäft

Ein Provisionsanspruch steht uns zu, wenn im zeitlichen und wirtschaftlichen

Zusammenhang mit dem ersten von uns vermittelten bzw. nachgewiesenen Vertrag

weiter vertragliche Vereinbarungen mit unserem Auftraggeber zustande kommen.

10. Tätigwerden für Dritte

Wir sind berechtigt, für den anderen Vertragsteil entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu

werden.

11. Haftungsausschuss

Die von uns gemachten Angaben beruhen auf Informationen und Mitteilungen durch

Dritte, insbesondere durch den Grundstückseigentümer. Eine Haftung für die Richtigkeit

und Vollständigkeit dieser Angaben wird nicht übernommen. In jedem Falle haften wir

nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last

zu legen, sind Ansprüche aus letzterem bis spätestens einem Jahr nach Ende der

verursachenden Aktivitäten schriftlich geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist sind

die Ansprüche verjährt.

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Regelungen unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein

oder werden, so bleiben hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen

unberührt. An die Stelle eventueller unwirksamer oder nichtiger Bestimmungen treten die

gesetzlichen Bestimmungen in Kraft.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München

Spitzenberger Immobilien | Seybothstrasse 54 | 81545 München

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Michael Spitzenberger
Seybothstraße 54
81545 München

Tel. +49 89 / 55 05 26 07
Fax +49 89 / 670 75 43
Mobil +49 151 15 27 63 97
E-Mail: info@spitzenberger-immobilien.de

 

Ihre Betroffenenrechte

Wir verwenden keine Cookies. Dies sind Dateien, die der Webserver auf dem PC des Nutzers ablegt, über die der Benutzer, sofern die Cookies nicht gelöscht wurden, im Folgebesuch identifiziert werden kann; die dort abgelegten Daten sind meist Informationen über abgerufene WWW-Seiten; sie dienen in erster Linie der Erleichterung des Navigierens, aber auch zur Erkundung des Benutzerverhaltens.

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt kein Google Analytics.

 

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation.